NAch einem ersten LAger im Jahr 2014 wird das LAGER 2016 gemeinsam vom RC FrIBOURG und FRIBOURG CITÉ Geleitet.

Der Verein Bol d’Air übernimmt die gesamten Kosten, die im Zusammenhang mit der Reise anfallen. Die Rotary Clubs, welche die Camps organisieren, sind für die Betreuung sowie sämtliche Kosten des Programms ab dem Eintreffen der Kinder in der Schweiz zuständig.

Die Mitglieder der Clubs leisten fast 100 Tage Freiwilligenarbeit. Was die Transporte und die Mahlzeiten anbelangt, werden sie vom Zivilschutz (ZS) unterstützt.


BOL D'AIR 2022

Vom 18. – 30. Juli 2022 wird der Rotary Club Murten 22 Teenager in einem Ferien- und Erholungscamp beherbergen. Diese werden von 6 bis 8 Begleitpersonen unterstützt.

Die Teilnehmer werden im Inforama in Ins untergebracht. Dieses ideal eingerichtete Zentrum wird den Jugendlichen ideal zugutekommen und eine Vielzahl von Aktivitäten auf dem Gelände selbst anbieten. Das Programm umfasst zahlreiche Stadt- und Museumsbesuche, aber auch sportliche Aktivitäten, Ausflüge in die Berge und auf Seen sowie Animationen vor Ort.

Jour 1

BOL D'AIR 2018

Vom 2. – 16. Juli 2016 empfangen die Clubs RotaryFribourg und Fribourg Cité eine Delegation mit rund 25 Kindern und 6 Begleitpersonen. Die Mitglieder dieser Delegation stammen hauptsächlich aus der Region Vladimir. Diese Stadt befindet sich rund 180 km östlich von Moskau.

Die Teilnehmenden werden im Chalet Viva Gruyère in Enney untergebracht. Das Programm beinhaltet zahlreiche Städte- und Museumsbesuche, aber auch sportliche Aktivitäten, Ausflüge in den Bergen und auf den Seen sowie Animationen im Chalet.

BOL D'AIR 2016

Vom 2. – 16. Juli 2016 empfangen die Clubs RotaryFribourg und Fribourg Cité eine Delegation mit rund 25 Kindern und 6 Begleitpersonen. Die Mitglieder dieser Delegation stammen hauptsächlich aus der Region Vladimir. Diese Stadt befindet sich rund 180 km östlich von Moskau.

Die Teilnehmenden werden im Chalet Viva Gruyère in Enney untergebracht. Das Programm beinhaltet zahlreiche Städte- und Museumsbesuche, aber auch sportliche Aktivitäten, Ausflüge in den Bergen und auf den Seen sowie Animationen im Chalet.

Rotary Club Nizhniy Novgorod
Bol d'Air 2016

Bol d'Air 2014

Am Camp Bol d‘Air 2014 (5. – 19. Juli 2014) nahmen 25 benachteiligte und leicht behinderte Kinder (grösstenteils mit Hörbehinderungen) im Alter von 9-14 Jahren teil. Diese stammen aus der russischen Region Nizhniy Novgorod, die sich rund 400 km östlich von Moskau befindet.

Die Kinder wurden im Chalet Chamois im Motélon-Tal oberhalb von Broc im Greyerz untergebracht und nahmen an einem sehr vielfältigen Animationsprogramm mit Besuchen, kreativen, kulturellen und sportlichen Aktivitäten, aber auch zahlreichen Animationen im Chalet teil.

Jour 4
Jour 1
MORAT.png

Rotary Club Morat

Fondé en 1944, le RC Morat compte une cinquantaine de membres. Il est l’organisateur du Camp Bol d’Air 2022 qui se déroulera dans l’enceinte de la Fondation Inforama à Ins, dans le district du Lac.

Fondation Rotary

Le Rotary International

Les clubs membres de l’Association Bol d’Air ou acteurs du camp Bol d’Air sont les RC Bulle, Châtel-St-Denis, Freiburg Sense, Fribourg, Fribourg Cité, Fribourg Sarine, Murten/Morat, Payerne La Broye, Romont ainsi que les Inner Wheel Bulle et Fribourg et le Rotaract Fribourg. Ces clubs sont intégrés dans le Rotary District 1990.

UN GRAND MERCI À TOUTES LES PERSONNES PRIVÉES, ENTREPRISES ET INSTITUTIONS SOUTENANT CE CAMP GRÂCE À UN APPORT FINANCIER AINSI QU'À TOUS LES MEMBRES ROTARIENS DES DIFFÉRENTS CLUBS S'ENGAGEANT DANS CETTE ACTION.